GEA Pfingst-Symposium

26.05.-29.05.2023
19:00 -13:00
APIS-Z / Melarium

mit Andreas Weber, Biologe, Philosoph und Autor als Hauptreferent und Roland Berger (APIS-Z), als einen von mehreren Impulsgebern im Open Space.

Beim heurigen Pfingst-Symposium der GEA-Akademie steht Andreas Weber im Zentrum. Andreas Weber ist Biologe, Philosoph, Schriftsteller und Journalist sowie Hochschuldozent an der Universität der Künste in Berlin.

Er beschäftigt sich mit dem Verhältnis des Menschen zur Natur, zur ihn umgebenden und zu seiner eigenen. Und damit auch mit Naturschutz, mit der Frage nach dem Schönen und nach der Poesie, und damit, wie sich ein Bild der menschlichen Kreativität als Teil alles übrigen Lebens in einem lebendigen Kosmos zeichnen lassen kann.

Ich freue mich sehr als Impulsgeber im Rahmen dieses Symposiums am offenen Bienenstock über Bienen erzählen zu dürfen, und auf 4 wunderbare, inspirierende Tage in Schrems im Waldviertel.

Vielleicht sehen wir uns dort.

Herzlich, Roland

Für weitere Informationen zum Symposium, zum Open Space und allen Impulsgeber:innen und für die Anmeldung geht bitte direkt auf die GEA-website.