APITHERAPIE & KRÄUTER

Heilkraft von Bienen­produkten und Heilkräutern in Kombination

02.11.-03.11.2020
09:00 -17:00
APIS-Z / Melarium
Dieser Termin ist nicht mehr buchbar

Leitung: Rebecca Holloway und Rosemarie Bort

Eine Veranstaltung der 7. APIS-Z Apitherapietage 2020 in Klosterneuburg


Dieser Kurs ist eine Einführung in die Herstellung und Anwendung von Hausmitteln, die die Heilkraft von Bienenprodukten und Kräutern miteinander verbinden und sich durch diese Kombination in ihrer Wirkung verstärken.

Theorie & Praxis gehen Hand in Hand:
Gemeinsame Herstellung von verschiedenen Präparaten wie Aufgüssen, Latwerge, Sirups, Oxymels, Wickel und Salben, mit Schwerpunkt Immunsystem und Atemwege stärkende Heilmittel. Darüber hinaus werden auch Präparate für Haut, Muskeln, Gelenke und Magen-Darm besprochen und hergestellt.


 

R Holloway Portrait

Rebecca Holloway ist Kräuterheilkundlerin, Aromatherapeutin und Doula. 2007 hat sie ihre Ausbildung mit dem BSc Herbal Medicine in Schottland abgeschlossen. Nachdem sie für einige Jahre eine Heilkräuterpraxis in Schottland geführt hatte, zog sie in die Berge Südspaniens und arbeitete dort mit Hebammen und Doulas und spezialisierte sich auf Kräuterheilkunde für Frauen, Geburtshilfe und Kinderheilkunde und vertiefte auch ihr Interesse für die Apitherapie.

Rosie Bort Portrait 300x370

Rosemarie Bort ist Krankenschwester und diplomierte Heilpraktikerin in Deutschland. Seit vielen Jahren beschäftigt sie sich intensiv mit der Apitherapie (= Heilen mit Bienenprodukten), die sie auch in ihrer Praxis einsetzt. 2003-2010 war sie Vorstandsmitglied im Deutschen Apitherapiebund. 2012 gründete sie das Netzwerk Bienenheilkunde mediapis. Sie ist Autorin des Buches "Honig, Pollen, Propolis - Sanfte Heilkraft aus dem Bienenstock (Kosmos).


Bienen und Pflanzen entwickeln Jahr für Jahr aufs Neue eine innige und fruchtbare Beziehung miteinander. So entfalten auch viele Erzeugnisse des Bienenvolks und der Kräuterwelt miteinander seit jeher eine heilsame Wirkung.

In diesem Kurs besprechen wir traditionell genutzte Zubereitungen aus dem Wissen von Imkern und Kräuterfrauen die die Kraft von Bienenprodukten und Heilkräutern miteinander verbinden und sich durch diese Kombination in ihrer Wirkung verstärken. Die Basis der verschiedenen Hausmittel stellen neben Honig, Bienenwachs, Propolis und Bienenpollen darüber hinaus 13 leicht verfügbare Kräuter aus Küche, Garten und Natur dar, von denen im Kurs einige ausgewählte im Detail und die weiteren ergänzend bearbeiten werden.

Wir beginnen den Workshop mit einer geführten Kräuterteeverkostung. Dabei verwenden wir alle unsere Sinne, um die Eigenschaften eines Heilkrauts zu erleben. Dies ermöglicht es uns, zusätzlich zum Beurteilen von Farbe, Geruch, Geschmack und Textur, intuitiv die heilenden Wirkungen dieses Heilkrauts am eigenen Körper zu beobachten. Dieser Prozess wird achtsam geleitet und liefert Erklärungen über die Zusammenhänge von bestimmten Charakteristika mit möglichen Wirkungen. Nach dem gleichen Prinzip setzten wir mit einer Reihe an Verkostungen von Apitherapie Produkten fort.

Theorie & Praxis gehen bei diesem Kurs Hand in Hand. Wir werden deshalb auch gemeinsam verschiedene Präparate direkt vor Ort herstellen, damit sich das vermittelte Wissen festigt und wir kleine Mitbringsel nach Hause mitnehmen können.

Passend zu den um diese Jahreszeit oft aufommenden typischer Beschwerden wie Erkältungen, Husten und Halsweh, setzen wir einen Schwerpunkt auf Immunsystem und Atemwege stärkende Heilmittel. Darüber hinaus werden wir auch Präparate für Haut, Muskeln, Gelenke und Magen-Darm besprechen und herstellen.

Lass dich von der Vielfalt der Natur inspirieren und dabei Entdeckungsfreude und Spaß in der Küche aufleben!

 

Der Kurs ist zweitägig, jeweils 9-17 Uhr.

Nach erfolgter Anmeldung erhältst du von uns eine Reservierungsbestätigung und weitere Informationen zugeschickt.

Ort & Veranstalter:
APIS-Z / Melarium
Wasserzeile 13
A-3400 Klosterneuburg

Kosten: € 220,-
Im Preis inkludiert sind Bio Vollwert-Mittagsessen, Getränke und Pausenverpflegung.

Eine Veranstaltung der 7. APIS-Z Apitherapietage 2020 in Klosterneuburg