APITHERAPIE, KRÄUTERHEILKUNDE und HILDEGARD von BINGEN

02.11.2022
09:00 -17:00
APIS-Z / Melarium
mehr als 5 freie Plätze

Leitung: Rebecca Holloway und Rosemarie Bort

Eine Veranstaltung der 9. APIS-Z Apitherapietage 2022 in Klosterneuburg

Kräuterheilkunde und Apitherapie in Verbindung mit den Rezepturen der Hildegard von Bingen. In diesem Praxiskurs geht es vor allem um die Elixiere, die im wahrsten Sinn des Wortes Lebenselixiere sein können


 

R Holloway Portrait

Rebecca Holloway ist Kräuterheilkundlerin, Aromatherapeutin und Doula. 2007 hat sie ihre Ausbildung mit dem BSc Herbal Medicine in Schottland abgeschlossen. Nachdem sie für einige Jahre eine Heilkräuterpraxis in Schottland geführt hatte, zog sie in die Berge Südspaniens und arbeitete dort mit Hebammen und Doulas und spezialisierte sich auf Kräuterheilkunde für Frauen, Geburtshilfe und Kinderheilkunde und vertiefte auch ihr Interesse für die Apitherapie.

Rosie Bort Portrait 300x370

Rosemarie Bort ist Krankenschwester und diplomierte Heilpraktikerin in Deutschland. Seit vielen Jahren beschäftigt sie sich intensiv mit der Apitherapie (= Heilen mit Bienenprodukten), die sie auch in ihrer Praxis einsetzt. 2003-2010 war sie Vorstandsmitglied im Deutschen Apitherapiebund. 2012 gründete sie das Netzwerk Bienenheilkunde mediapis. Sie ist Autorin des Buches "Honig, Pollen, Propolis - Sanfte Heilkraft aus dem Bienenstock (Kosmos).


Um uns für die subtileren Weisheiten der Kräuter zu öffnen, beginnen wir den Seminartag mit einer speziellen, meditativen Kräuterteeverkostung. Durch unsere Sinne und Intuition kommen wir in tiefere Berührung mit uns selber und mit einer ausgewählten Heilpflanze. Dies gibt einen besonderen Zugang zu der Heilpflanze und wird zum Schlüssel für die Entdeckung weiterer Kräuterkenntnisse.

Was ist Gesundheit? Wie halten wir uns gesund oder helfen uns selber, uns zu heilen? Wir beschäftigen uns mit dieser Fragen und mit unseren "pflanzlichen Wurzeln", indem wir den Fokus auf die Kräuter- und Heilkunst der Hildegard von Bingen (ca. 1098 – 1179) legen. Ihr ganzheitlicher Zugang zur Kräuterheilkunde wurde vielfältig beeinflusst von Gärtnern im klösterlichen Kräutergarten, der monastischen Heilkundepraxis, von alten medizinischen Texten aus  der Bibliothek, durch die Volkmedizin und nicht zuletzt durch ihr eigenes ganzheitlich spirituelles Weltbild. Für uns moderne Menschen bietet sie auch heute noch viele Anregungen, um selber tiefer in die ganzheitliche Heilkunde intuitiv und sinnlich einzutauchen.

Wir philosophieren aber nicht nur sonder arbeiten ganz viel praktisch. Wir werden einige beliebte Kräuter aus dem Heilkundlichen Werk von Hildegard von Bingen verkosten. Diese Kräuter werden wir dann zusammen mit Bienenprodukten zur Lebenselixiere verwandeln. Dabei werden wir nach alten Rezepturen von Hildegard von Bingen, wie auch nach neuen Rezepturen, die von ihr inspiriert sind, verschiedene Oxymels, Tinkturen und Liköre herstellen, die dann mit nach Hause genommen werden können.

Unterlagen mit Rezepturen und ein neuer Blick in der Welt der Kräuter und der Apitherapie werden dich auch nach Hause begleiten.

 

Der Kurs ist eintägig von 9-17 Uhr.

Nach erfolgter Anmeldung erhältst du von uns eine Reservierungsbestätigung und weitere Informationen zugeschickt.

Ort & Veranstalter:
APIS-Z / Melarium
Wasserzeile 13
A-3400 Klosterneuburg

Kosten: € 120,-
Im Preis inkludiert sind Bio Vollwert-Mittagsessen, Getränke und Pausenverpflegung.

Eine Veranstaltung der 9. APIS-Z Apitherapietage 2022 in Klosterneuburg